Ektoparasiten Ektoparasiten sind Außenschmarotzer. Sie befinden sich auf der Körperoberfläche eines Wirtes, bzw. in der  Haut, im Haar- und im Federkleid. Hierbei gibt es auch Übergänge zur endoparasitischen Lebensweise. Hierzu  gehören die Sarcoptes-Milben (Grabmilben), die in der Haut parasitieren, oder Luftsackmilben und  Knötchenmilben beim Geflügel, die in bestimmten Organen oder Geweben parasitieren. Zu den Ektoparasiten  gehören fast ausnahmslos Vertreter der Arthropoden.  Räudemilbe Zecke Tabanide Federling Rote Vogelmilbe Kaninchenfloh